Unser Autohaus
Über uns

Über uns...

Willkommen bei Auto-Knapp GmbH. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ford in Weinheim. Wir bieten Ihnen vom Neuwagen bis zum Service alles aus einer Hand.

Wir bieten kompetente Beratung, professionellen Service und erstklassige Produkte – vom Ersatzteil bis zum Neuwagen.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

--> Hier geht`s zu unserer Jubiläumsbroschüre "50 Jahre Auto Knapp"


Auto Knapp. Die Unternehmensgeschichte.

Das Unternehmen wurde am 11.Oktober 1963 in Weinheim an der Bergstraße mit 3 Mitarbeitern gegründet.

Nachdem Firmengründer und gelernter Kfz-Meister Klaus Knapp mit seiner Ehefrau Inge von deren
Geburtsort Fürth/Odw. in das 20 km entfernte Weinheim umgesiedelt sind, begann die Entwicklung des
Familienunternehmens auf dem elterlichen Grundstück in der Mannheimer Straße 84, an der Straßenkreuzung
„Händelknoten“.  

Die Entwicklung von damals bis zur heutigen Größe mit weit über 40 Mitarbeitern und einem jährlichen Verkaufsvolumen von rund 1.000  Neu- und Gebrauchtwagen stellt sich wie folgt dar:

1963                                  
Gründung eines KFZ-Reparaturbetriebes in den Räumen der früheren Firma Auto-Weikinger als
Vertragspartner der Marken FORD und RENAULT mit gleichzeitiger Übernahme der bestehenden
SHELL-Tankstelle. Bereits damals schon wurde der Mehrmarken-Handel gelebt!
 
1968   
Auf Wunsch der Ford-Werke AG im Rahmen einer Verkaufsgebiet-Umstrukturierung folgte die
Entscheidung für eine alleinige Zusammenarbeit mit der Marke Ford. Das Vertragsverhältnis mit
Renault wird daraufhin beendet.

1972
Im Zuge der Ernennung zum FORD-Haupthändler für das Verkaufsgebiet Weinheim und Umgebung
erfolgt der erste Spatenstich für einen Neubau auf dem Gelände Draisstraße 3 im Gewerbegebiet Weinheim-West.

1973
Am 2. Februar wird auf dem 6.000 qm großen Betriebsgelände ein Werkstattbetrieb mit 1.400 qm
Gebäudefläche, 8 Mechaniker-, 3 Karosserie-Arbeitsplätzen und einem modernen Ersatzteillager eröffnet. Aus der Einzelfirma Klaus Knapp entsteht nun die Betriebsgesellschaft Auto Knapp GmbH
in Weinheim.

1977
Die ursprüngliche Reparaturwerkstatt in der Mannheimer Straße wird für damalige Verhältnisse zu
einer der modernsten Fahrzeugverkaufs- und Ausstellungshalle umgebaut, die Eröffnung erfolgt am
18. März.

1984
Eintritt des Sohnes Thomas in den elterlichen Betrieb nach Ausbildung und erfolgreichen Abschlüssen zum Kfz-Mechaniker-Meister und Kfz-Betriebswirt.

1986
Die Tankstelle in der Mannheimer Straße wird um eine zusätzliche Tankanlage mit neuem Shop
und Überdachung erweitert, eine Fahrzeug-Waschanlage wird neu installiert.

1989
Der Hauptbetrieb in der Draisstraße wird erweitert und erhält durch den Neubau einer Büro- und  Fahrzeug-Ausstellungshalle ein neues Gesicht.

1993

Die alte Tankstellenanlage sowie das Wohn- und Geschäftshaus in der Mannheimer Straße werden komplett abgerissen, an deren Stelle wird eine neue, hochmoderne und umweltgerechte Tankstellenanlage errichtet.

1994
Erstellung einer 2-bahnigen Service-Direktannahme sowie eines eigens für die Fahrzeugauslieferung eingerichteten Übergabeplatz in der Draisstraße.

1997
Am 1. April 1997 geht der Firmengründer nach 34 Jahren Auto-Knapp in seinen wohlverdienten Ruhestand. Sein Sohn Thomas übernimmt die alleinige Unternehmensleitung. Nach reiflicher Überlegung fällt noch im Laufe diesen Jahres die Entscheidung, an einem verkehrsgünstigeren
Standort einen neuen Betrieb zu errichten. Es beginnt der Kauf der ersten Grundstücke in der
späteren Viernheimer Str. 61.

2002
Am 16. Januar im Alter von nur 67 Jahren erliegt der Firmengründer Klaus Knapp seinem
Krebsleiden.

2002
Gespräche mit unserem langjährigen Vertragspartner FORD und erste Vertragsverhandlungen mit Vertretern unserer „neuen“ Marken VOLVO und TOYOTA finden statt.

2003
Planungen für ein neues Mehrmarken-Autohaus im Gewerbegebiet "Viernheimer Str. - West", der heutigen Automeile Weinheim, werden ausgearbeitet.

2005
Am 5. April 2005 erfolgt am „Tor der Automeile Weinheim“ in der Viernheimer Straße 61 der 1. Spatenstich zum Bau eines der modernsten Autohäuser Deutschlands  nicht nur in Hinblick auf Design, Technik und Funktionalität, sondern mit Rücksicht auf unsere Umwelt auch nachhaltig mit energiesparender Technik.

Am 27.10.2005 nach einer reinen Bauzeit von nur 5 Monaten wird das neue Mehrmarken-Autohaus
mit den Fabrikaten Ford, Volvo und Toyota eröffnet. Zeitgleich wird das bisherige Gebrauchtwagen-
Zentrum am Händelknoten an das Fast-Food Unternehmen „SUBWAY“ verpachtet.

2009
Zum 31. Oktober 2009 wird der Verkaufsvertrag für Volvo-Fahrzeuge beendet, der Volvo-Servicevertrag wird erfolgreich fortgeführt. Noch im November folgt die erfolgreiche QM-Zertifizierung nach DIN ISO 9001.

2010
Am 3. März werden mit CITROËN Deutschland Verträge für Verkauf und Service als neuer Direkthändler für das Gebiet Weinheim und Umgebung abgeschlossen, 26. März wird die Marke CITROËN im Rahmen einer Feier öffentlich ins Portfolio des Autohauses integriert.

2011
Am 3. April wird das in unmittelbarer Nähe gegenüber gelegene Autohaus (ursprünglich RENAULT-NISSAN, letztmals SKODA) erworben mit dem Ziel, ein professionelles und in der Region einmaliges Gebrauchtwagen-Zentrum zu eröffnen. Hier soll jeder Gebraucht-, Jahres- und Dienstwagen-Interessent sein "neues" Fahrzeug aus dem Angebot vieler Marken suchen und finden! Um im Hauptbetrieb zusätzlich benötigte technische Reparaturarbeitsplätze für die "jüngste" Marke Citroën vorzuhalten, wird im gleichen Atemzug die Unfall-Karosserieinstandsetzung ebenfalls in die Reparaturräume des neuen Gebrauchtwagen-Zentrum umgesiedelt. Das Unternehmen verfügt mit diesen weiteren 4.200 m² über nun insgesamt rund 13.000 m² Betriebsflächen. Das mittelständige Unternehmen beschäftigt mittlerweile 49 Mitarbeiter.

2013
Eintritt des Sohnes Volker im Juli des Jubiläumsjahres mit Ausbildung und Abschluss zum Kfz-Mechatroniker, Automobilkaufmann und Kfz-Betriebswirt.

2015
Zum 31. Oktober 2015 wird der Verkaufsvertrag für Toyota-Fahrzeuge beendet, der Toyota-Servicevertrag wird erfolgreich fortgeführt.

2016
Die Ford Werke haben uns als einen von nur 70 der insgesamt 1.550 bundesweiten Ford Stützpunkte einen "Premium-Vertrag" in Form des neuen weltweiten "FordStore"-Konzepts angeboten, da unser Autohaus alle Voraussetzungen wie Standort, Gebäude, Management, Kapital, Nachfolgeregelung erfüllt. Die Eröffnung erfolgt im September 2016.
Im März des Jahres wurde Volker Knapp zum Geschäftsführer bestellt und führt das Unternehmen gemeinsam mit seinem Vater.
Volker Knapp verantwortet den Verkauf von Neuwagen und Gebrauchtwagen, Thomas Knapp ist für die Verwaltung, das gesamte Servicegeschäft sowie das Controlling zuständig.
Marketing und Unternehmensentwicklung werden gemeinsam getätigt.

Auch für unsere hervorragenden Leistungen sowohl Neuwagenverkauf als auch bei der Kundenzufriedenheit wurden wir als einer der 300 besten Ford Händler Europas geehrt und uns die höchste Auszeichnung, der Ford "Chairman`s Award 2015" verliehen.



Abgerundet wird das gesamte Angebot durch eine auf dem Gebrauchtwagenzentrum installierte LPG
Autogas-Tankstelle, die 24 Stunden geöffnet hat und mit EC-Cash ausgestattet ist.

Als Vertreter der von uns geführten Automobilmarken umfasst unser Leistungsangebot neben dem Verkauf
von Neu-, Jahres- und Gebrauchtwagen auch deren Wartung und technische Reparatur sowie Karosserie-
Instandsetzung. Die Neuwagen-Ausstellung umfasst die vollständige Palette der Marken sowohl im PKW- als
auch im Nutzfahrzeugbereich. Unsere Servicebereitschaft wird durch ein gut sortiertes Ersatzteil- und Zubehör-
lager sichergestellt. Auch sind wir als „Karosserie-Spezialbetrieb“ ausgezeichnet. Finanzdienstleistungen wie
Finanzierung und Leasing, Kfz-Versicherungen und auch ein breites Angebot an Mietfahrzeugen runden
unseren Service ab. Sowohl unsere Kunden als auch unabhängige Prüfunternehmen wie TÜV-Süd
bescheinigen uns höchste Qualität im Service.

Unser Unternehmen ist mit einer flachen Organisationsstruktur und definierten Verantwortungsbereichen
klar gegliedert. Alle unsere Mitarbeiter sind Experten in ihren Fachbereichen und arbeiten selbständig.
Die Leistungsbereitschaft unserer motivierten Mitarbeiter wird durch einen hohen Entscheidungsspielraum
gefördert.

Mit unseren Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit pflegen wir offene, loyale, zuverlässige und informative Kommunikation. Der Verpflichtung zum Umweltschutz und zur Arbeitssicherung kommen wir uneingeschränkt nach. Wir erfüllen unsere gesellschaftliche und soziale Verpflichtung. Gemeinsam mit unseren Vertragspartnern wollen wir im Markt erfolgreich sein.

Filialen & Partner